Junger Bieber überstrahlt die Grammy-Prominenz

Justin Bieber nahm seinen kleinen Bruder Jaxon mit zur Grammy-Verleihung. Der Bub wurde zum Highlight auf dem roten Teppich.

Unzählige Stars tummelten sich am 15. Februar auf dem roten Teppich der kleines Brüderchen Jaxon (6). Trotz (oder gerade wegen) seiner Zurückhaltung vor den Blitzlichtern der internationalen Presse, avancierte der Bub zum absoluten Hightlight der diesjährigen Grammys.

Justin (21) hatte sich entschieden, statt einer weiblichen Begleitung seinen kleinen Bruder zur größten Musikpreisverleihung des Jahres mitzunehmen. Entspannt sah der Knirps dabei nicht gerade aus, obwohl Justin ihn am roten Teppich herzte. Wer kann es dem Jungen bei all dem Trubel auch verdenken? Für das niedlichste Fotomotiv des Abends reichte es dennoch!

Der ältere Bieber hätte es aber auch ohne Familien-Bonus in die Schlagzeilen geschafft. Für seine Single "Where Are Ü Now" gewann er (gemeinsam mit Skrillex und Diplo) seinen ersten Grammy.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen