Junger GTI-Fan rast gegen Supermarkt – Frau verletzt

Der demolierte Golf GTI des 19-Jährigen.
Der demolierte Golf GTI des 19-Jährigen.Polizei Duisburg
Der Fahranfänger dürfte viel zu schnell unterwegs gewesen sein – nach einer Kollision mit einem Mercedes schleuderte sein Golf gegen einen Supermarkt.

Überhöhte Geschwindigkeit dürfte Mittwochabend einem GTI-Fan im deutschen Duisburg zum Verhängnis geworden sein. Gegen 19 Uhr konnte er nicht mehr rechtzeitig reagieren, als ein entgegenkommender Mercedes gerade zum Linksabbiegen ansetzte.

Es kam zur Kollision. Dadurch wurde der Golf von der Fahrbahn katapultiert, mähte einen Begrenzungspfosten nieder und schleuderte gegen die Hauswand einer Supermarktfiliale.

Der Bleifuß blieb unverletzt, seine 20 Jahre alte Beifahrerin musste allerdings mit Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Glücklicherweise hatten sich im Unfallbereich auch keine Passanten aufgehalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
DeutschlandVerkehrsunfallNordrhein-WestfalenVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen