Junger Mann entblößte Penis vor Leobenerin

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.Bild: Fotolia
Eine 50-Jährige wurde Mittwochvormittag von einem unbekannten Mann in Leoben unsittlich belästigt.

Gegen 10.30 Uhr ging die 50-Jährige aus Leoben mit ihrem Hund am Mareckkai im Bereich der Hans-Kloepfer-Gasse spazieren. Plötzlich sprach sie ein unbekannter Mann an und machte unsittliche Bemerkungen. Als die Frau darauf nicht reagierte, entblößte der Mann seinen erigierten Penis. Die Frau drohte, die Polizei zu rufen, worauf der Mann stadteinwärts flüchtete.



Der Polizei liegt eine genaue Täterbeschreibung vor: Der Mann war etwa 175 Zentimeter groß und 20 bis 23 Jahre alt. Er war von mittlerer Körperstatur, hatte braune, kurze Haare und einen dunkleren Teint. Seine Bemerkungen machte er in gebrochenem Deutsch. Er trug lange hellblaue Jeans und ein kurzärmeliges mintfärbiges T-Shirt sowie helle Turnschuhe.

Hinweise werden auch anonym an die Stadtleitstelle der Polizei Leoben unter der Telefonnummer 059133/66 2222 erbeten. (rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Stefan ob LeobenGood NewsLPD SteiermarkSexuelle BelästigungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen