Not-OP! Jürgen Drews in Lebensgefahr

Schlagerstar Jürgen Drews wurde am Sonntag erneut ins Spital eingeliefert. Die Diagnose: Darmverschluss!

Vergangene Woche wurde der "König von Mallorca" Jürgen Drews (73) wegen eines "heftigen Magen-Darm-Infekt" ins Spital eingeliefert. Vier Auftritte musste er absagen.

Obwohl ihm seine Ärzte laut "Bild" zwei Wochen Ruhe angeordnet hatten, trat er am Samstag auf einer Schlagerparty in Dortmund auf.

Schlagerstar schwebt in Lebensgefahr

Dieses Konzert blieb nicht ohne Folgen: Am Sonntag wurde Drews erneut ins Spital eingeliefert. Er soll sich mehrmals übergeben und unter heftigen Magenkrämpfen gelitten haben. Die Diagnose: Darmverschluss! Laut "Bild" befindet sich der Sänger sogar in Lebensgefahr.

Drews muss sich einer Not-OP unterziehen

"Montagvormittag soll Jürgen operiert werden. Danach wissen wir mehr", so die Sprecherin des Sängers gegenüber dem Blatt. Am Sonntag-Abend kündigte Drews auf Facebook an, dass er wegen eines "kleinen Rückfalls" bei der SWR4 Sommernacht in Karlsruhe nicht auftreten kann.

"Ich war nicht nur noch nie so krank, ich habe mich auch richtig krank gefühlt. Sowas kenne ich überhaupt nicht von mir. Ohne meine Ramona hätte ich das gar nicht überstanden. Sie hat mich so liebevoll umsorgt und mich nicht allein gelassen. Das hätte ich auch gar nicht ausgehalten.", erzählte Drews vor wenigen Tagen gegenüber "Bild".

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsKrankenhausJürgen Drews

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen