Schlagerstar Jürgen Marcus ist tot

Der deutsche Sänger Jürgen Marcus ("Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben") ist im Alter von 69 Jahren gestorben.

Große Trauer um Schlagersänger Jürgen Marcus ("Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben"): Er starb Mitte Mai im Alter von 69 Jahren in seiner Wohnung in München. Das teilte sein Management am Dienstag mit.

Kampf gegen Lungenkrankheit verloren

"Schweren Herzens gebe ich bekannt, dass Jürgen Marcus den Kampf gegen die chronische Lungenkrankheit COPD verloren hat". Bereits 2002 wurde bei ihm die Krankheit diagnostiziert.

Im April 2017 gab sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer bekannt, dass sich sein Gesundheitszustand im Jahre 2012 verschlechtert hat und Jürgen Marcus sich aus dem Musikbusiness zurückziehen wird. "Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen".

Platz 14 beim Eurovision Song Contest

Sein Durchbruch gelang ihm 1972 mit seinem Hit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben". Vier Jahre später trat er für Luxemburg beim Eurovision Song Contest auf. Er belegte damals mit "Chansons pour ceux qui s'aiment" den 14. Platz.

Danach folgten zahlreiche weitere Hits, unter anderem "Ein Festival der Liebe" und "Ein Lied zieht hinaus in die Welt".

Jürgen Marcus war auch als Schauspieler tätig. Er trat in einigen Filmen und Serien auf, darunter "Trip" (1971) und "Träume kann man nicht verbieten" (1979).

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikvideoTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen