Justin Bieber: Gesichts-Tattoo und Ehe-Wunsch

Der Popstar will sein Leben umkrempeln. Christlicher Glaube, eine Tourabsage und eine Tätowierung im Gesicht sollen dabei helfen.

Was ist das bloß neben Justin Biebers linkem Auge? Ein Kratzer? Ein bisschen Schmutz, das die Morgenhygiene unbeschadet überdauert hat? Nein, es ist ein Tattoo! Auf Instagram lässt Bieber keinen Zweifel mehr daran: Er hat sich ein kleines Kreuz ins Gesicht stechen lassen.

Der 23-Jährige räumt seinem christlichen Glauben aber auch abseits der Körperkunst mehr Platz in seinem Leben ein. Selbst seine anstehende Tour ließ der Superstar dafür ausfallen. Eine zufriedenstellende Erklärung für die abgesagten Konzerte blieb Justin Bieber seinen Fans bislang schuldig - dafür veröffentlichte er nun einen emotionalen Brief via Instagram:

"Nachhaltiger" will der Musiker sein und ein besserer Mensch werden, so der Kern der Botschaft. Bieber kündigt an, auch weiterhin Fehler zu machen, aber daran zu arbeiten, der Ehemann und Vater zu werden, der er in Zukunft sein möchte. Wie er die richtige Partnerin dafür finden will, schreibt der Sänger in dem Brief allerdings nicht.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsMusikvideoJustin Bieber

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen