Justin Bieber zahlt 20.000 Dollar für seine Eier

Um den Streit rund um seine rüpelhafte Eier-Attacke auf das Haus seines Nachbarn aus der Welt zu schaffen, greift der Teenie-Star Justin Bieber (20) nun tief in die Tasche. 20.000 US-Dollar, das sind umgerechnet knapp 14.500 Euro, macht der Sänger locker - und das auch noch freiwillig!

Um den Streit rund aus der Welt zu schaffen, greift der Teenie-Star Justin Bieber (20) nun tief in die Tasche. 20.000 US-Dollar, das sind umgerechnet knapp 14.500 Euro, macht der Sänger locker - und das auch noch freiwillig!

Alles begann im vergangen Jahr. Wie das Promi-Portal "TMZ" aktuell unter Berufung auf Biebers Anwalt Howard Weitzman berichtet, entschied sich Bieber nun zu einer freiwilligen Entschädigungszahlung von 20.000 US-Dollar, um endlich Gras über die Sache wachsen zu lassen.

Während der 20-Jährige durch die Zahlung einen weiteren Gerichtsprozess verhindern will, freut sich Biebers Nachbar über die stattliche Summe. Dieser hatte seinen den Promi wegen Sachbeschädigung angezeigt, da die Eier angeblich einen erheblichen Schaden an der Bausubstanz angerichtet hätten.

Inzwischen wohnt Bieber nicht mehr auf seinem kalifornischen Anwesen. Der Superstar ist mittlerweile nach Atlanta gezogen. Laut Medienberichten will der Sänger das Haus sogar verkaufen. Die Bleibe hat dem Bühnenprofi in der Vergangenheit wenig Glück gebracht. Nach der Eier-Aktion kam es zu einer Hausdurchsuchung.  Auch dieser Fund wird ein gerichtliches Nachspiel haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen