Juwelier-Räuber von Floridsdorf gefasst

In Polen hat die Polizei einen Verdächtigen geschnappt. Er soll mit einem Komplizen einen Juwelier am Spitz in Floridsdorf ausgeraubt haben.
Nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Floridsdorf Ende September wurde nun laut APA und Kronen Zeitung einer der mutmaßlichen Täter gefasst. Die Festnahme vor drei Wochen in Polen wurde von Polizeisprecher Paul Eidenberger bestätigt.

Der Verdächtige, ein 20-jähriger Weißrusse, wurde bei einer Grenzkontrolle aufgegriffen. Er wollte laut Medienberichten von Polen aus in seine Heimat reisen und war sich offenbar nicht bewusst, dass bereits nach ihm gesucht wurde.



Mindestens ein Komplize befindet sich nach wie vor auf freiem Fuß. Die beiden Räuber waren nach dem Überfall über die A5 geflüchtet und hatten sich ins Ausland abgesetzt.

Die besten Bilder, die spannendsten Storys: Folge uns auf Instagram!


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
FloridsdorfNewsWienFestnahmeRaub/Diebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen