FPÖ fordert Öffnung der Hofburg für Obdachlose

Die Hofburg in Wien soll für Obdachlose zum Aufwärmen geöffnet werden.
Die Hofburg in Wien soll für Obdachlose zum Aufwärmen geöffnet werden.Martin Juen / SEPA.Media / picturedesk.com
Der Kälteeinbruch ist für Obdachlose eine Herausforderung. Der FP-General Michael Schnedlitz aus Wr. Neustadt schlägt vor, die Hofburg zu öffnen.

Eine Eiseskälte bis in den zweistelligen Minusbereich wurde laut Wetterbericht für die kommenden Tage angesagt. Bereits heute Nacht verzeichnete Wien teilweise minus neun Grad. FP-Generalsekretär, Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister-Stellvertreter aus Wr. Neustadt, Michael Schnedlitz, will deshalb die Hofburg für Obdachlose öffnen.

„Bei diesen Temperaturen im Freien zu übernachten, kann nicht nur tödlich sein. Es ist für mich unerträglich, dass hier zugesehen wird, wie so viele Menschen würdelos frieren und vielleicht sogar erfrieren müssen. Begegnen wir der Kälte mit Minusgraden und auch der sozialen Kälte, indem wir die Hofburg für Obdachlose öffnen“, so Schnedlitz.

Menschen in Österreich helfen

Die Hofburg soll dabei auch tagsüber als Aufwärmquartier zur Verfügung stehen. „Die zusätzlichen 25 Betten, die die Stadt Wien zur Verfügung stellt, werden leider nicht ansatzweise ausreichen. Zusätzlich erschwerend wirken nämlich auch COVID-Abstandsregeln und dergleichen. Die Hofburg zu öffnen ist nicht nur ein Akt der Menschlichkeit, sondern wäre auch ein Akt der weltweiten Vorbildwirkung", meint der Generalsekretär der FPÖ.

Wenn es nach ihm geht, sollen Obdachlose nicht auf der Straße oder in Hallen schlafen müssen. "Was für uns Politiker angemessen ist, muss auch gerade recht für die Bevölkerung sein, auch für die Ärmsten der Armen! Wir kümmern uns ja sonst auch weltweit um Probleme. Helfen wir vor der eigenen Haustür", schlägt Schnedlitz vor.

FP-General Michael Schnedlitz
FP-General Michael SchnedlitzPicturedesk
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KälteWinterFPÖWiener NeustadtWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen