Kaiserliche Haarlocke brachte 13.720 Euro ein

Am frühen Donnerstagabend ist im Wiener Dorotheum eine Haarlocke von Kaiser Franz Josef I. (reg. 1848-1916) um 13.720 Euro versteigert worden.


Wie das Auktionshaus in einer Aussendung mitteilte, war das Publikums-Interesse enorm. Höchstbieter war die Kaiserhaussamlung Plachutta. Zusammen mit der Haarlocke versteigert wurde auch ein Foto des letzten Kammerdieners des Kaisers, Eugen Ketterl. Ihm war es seinerzeit gestattet worden, mit abgelegten Gegenständen des Monarchen sein Salär aufzubessern.

Auch weitere persönliche Gegenstände des Langzeitkaisers kamen unter den Hammer - und fanden auch einen neuen Besitzer: Ein Paar Manschettenknöpfe erzielten 8.750 Euro, ein persönliches Taschentuch von "FJI" 2.750 Euro und ein Zigarrenspitz 4.750 Euro, eine goldene Jagdbrosche 6.875 Euro. Ein Zeichenheft von Kronprinz Rudolf erhielt laut Dorotheum für 13.720 Euro den Zuschlag.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen