Österreich

Nicht wegschauen! Diese Nummer kann Leben retten

Heute Redaktion
Teilen

Kalte Temperaturen können für Obdachlose im Freien lebensgefährlich sein. Wenn Sie jemanden beobachten, rufen Sie beim Kältetelefon der Caritas Wien an.

Der Winter meldet sich endgültig zurück. Schnee, Wind und Temperaturen um den Gefrierpunkt können für Obdachlose, die im Freien übernachten, zur Lebensgefahr werden. Eine Telefonnummer kann Leben retten.

Wie jedes Jahr betreibt die Caritas auch heuer seit November wieder das Caritas-Kältetelefon. Unter der Telefonnummer 01-4804553 können rund um die Uhr Hinweise auf Obdachlose im Freien hinterlassen werden. Sozialarbeiter der Wiener Gruft suchen die Betreffenden dann vor Ort auf, bieten individuelle Hilfe an und verteilen Schlafsäcke. Außerdem beraten sie die Menschen und bringen sie in eines der Notquartiere.

Bei akuter Lebensgefahr Rettung rufen!

Die Caritas betont, dass bei akut lebensbedrohliche Situationen oder eine Gesundheitsgefährdung unbedingt die Rettung unter 144 verständigt werden sollte.

Um den Hinweisen möglichst gut nachgehen zu können benötigen die Mitarbeiter der Caritas vor allem Informationen über:

1) Datum und Zeitpunkt

2) Genaue Ortsangabe

3) Beschreibung der Person(en)


Das Kältetelefon ist von November bis Ende April rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche besetzt. Es können auch Nachricht auf Band hinterlassen werden, wenn die Leitung gerade besetzt ist. Hinweise können auch per E-Mail an [email protected] abgegeben werden.

Die Caritas sucht auch freiwillige Helfer für das Kältetelefon. Nähere Informationen finden Sie hier.

Alle Bundesländer-Nummern

Wien - Kältetelefon: 01/ 480 45 53 (0-24 Uhr)

Niederösterreich - Kältetelefon Traiskirchen 0664 / 865 80 20

Oberösterreich - Kältetelefon 0732 / 761 02 020

Burgenland/Eisenstadt - Kältetelefon: 0676/ 837 303 22

Steiermark - Kältetelefon: 0676/ 880 15 111 (19-24 Uhr)

Kärnten - Tagesstätte Eggerheim: 0463/ 555 60 38 (8-18 Uhr) Kälte-Hotline 0676/89 85 27 90 20 (20-6 Uhr)

Salzburg - Kältetelefon 0676/ 848 210 651. Notschlafstelle im Haus Franziskus täglich geöffnet von 18 - 8.30 Uhr. Bahnhofsozialdienst: 0662/ 871 240 (9-17 Uhr).

Tirol - Anruf bei einer dieser Einrichtungen (Wolfgangstube, Katharinastube, Bahnhofssozialdienst oder medcare) zu den jeweiligen Öffnungszeiten: www.caritas-tirol.at/hilfe-angebote/menschen-in-not/

Vorarlberg - Caritas Center Feldkirch: 05522-200 1700 (8-12 und 13-16 Uhr). Notschlafstelle am Jahnplatz 4 in Feldkirch: 05522/ 200 1200

Alle Infos finden Sie hier! (red)

;