Kanada folgt Schweden ins Icehockey-Finale

Bild: keine Quellenangabe

Kanadas Eishockey-Stars haben dem Dauerrivalen USA im olympischen Halbfinal-Schlager eine weitere bittere Niederlage zugefügt und sind wie schon vor vier Jahren ins Endspiel gestürmt. Der Goldmedaillengewinner von Vancouver stoppte mit einem hart erkämpften 1:0 (0:0,1:0,0:0)-Erfolg den US-Siegeszug in Sotschi. Im großen Finale am Sonntag kommt es zum Duell mit den Schweden.

Kanadas  Eishockey-Stars  haben dem Dauerrivalen USA im olympischen Halbfinal-Schlager eine weitere bittere Niederlage zugefügt und sind wie schon vor vier Jahren ins Endspiel gestürmt. Der Goldmedaillengewinner von Vancouver stoppte mit einem hart erkämpften 1:0 (0:0,1:0,0:0)-Erfolg den US-Siegeszug in Sotschi. Im großen Finale am Sonntag kommt es zum Duell mit den Schweden.

Jamie Benn löste am Freitagabend mit seinem Treffer in der 22. Minute das Final-Ticket für die "Ahornblätter", die sich wie schon in den Endspielen 2002 und 2010 gegen die Nordamerika-Nachbarn durchsetzten. Im großen Showdown am Schwarzen Meer kommt es nun am Sonntag (13.00 Uhr MEZ) zum Duell der Auswahl um NHL-Superstar Sidney Crosby mit den Schweden, die ihr Halbfinale 2:1 (0:0,2:1,0:0) gegen Finnland gewannen. Für die USA und die Finnen geht es damit am Samstag (16.00 Uhr) nur um Bronze.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen