Kandidatinnen rätseln um den echten Millionär

Bild: ProSieben

Was die Zuschauer von Anfang an wussten, wurde den Kandidatinnen von "Catch The Millionaire" auf ProSieben von Designer Thomas Rath bekannt gegeben. Der "Germany's Next Topmodel"-Juror verriet den Damen, dass nur einer der drei Männern wirklich ein Millionäre ist. Die Reaktionen der Mädels dazu waren überraschend.

Was die Zuschauer von Anfang an wussten, wurde den Kandidatinnen von -Juror verriet den Damen, dass nur einer der drei Männern wirklich ein Millionäre ist. Die Reaktionen der Mädels dazu waren überraschend.

Mit den Worten: "Was ich euch jetzt mitteilen muss, wird vielleicht alles ändern" läutete der Designer die Geständnis-Runde ein. Danach deckte Thomas-Rath die Millionärs-Lüge auf. Große Augen und weit geöffnete Münder zeigten deutlich, wie geschockt die Mädels waren. Kandidatin Desiree, die sich sehr zu Fake-Millionär Gero hingezogen fühlte, sagte in die Kamera: "Ich bin geschockt." Natalia trug das Geständnis mit Humor und lachte laut los: "Na und? Who cares? Vollkommen scheißegal". Auch Kandidatin Doris gab sich betont locker: "Ich weiß nicht, ob ich überrascht bin. Es macht mir jedenfalls nichts aus."

Doch kurz nachdem alle Damen auf Männerfang einstimmig beteuerten, dass es für sie keinen Unterschied mache, ob ihr Angebeteter ein Millionär oder ein armer Schlucker sei, begann auch schon das große Rätselraten. Natürlich ist sich auch jede Dame sicher, den echten Millionär schon längst enttarnt zu haben. Und zur großen Überraschung lagen die Mädels mit ihren Vermutungen größtenteils richtig. So war sich Miriam sicher: "Mein Romeo, der Gero, ist kein Millionär." Und auch Denise lag mit ihrer Vermutung richtig, Dennis sei der wahre Krösus in der toskanischen Villa: "Er lässt es nicht so raushängen."

Folgt nun der freiwilliger Ausstieg?

Almira glaubt, dass einige der Mädels nun ihr wahres Gesicht zeigen würden. Eine könnte die Traumvilla sogar freiwillig verlassen. Ob sie da auf sich selbst anspielt? Die BWL-Studentin wurde schließlich von den Fake-Millionären stets als "Gold-Digger" bezeichnet.

Das Verhalten der Mädchen werde sich fortan verändern, glaubt Denise. "Manche geben jetzt vielleicht ein bisschen Gas, andere gehen vom Gas ein bisschen runter." Auch Mariana glaubt an Veränderungen: "Ich finde, es macht das Ganze noch viel interessanter." Schließlich könne man nun Sherlock Holmes spielen. Wie das genau aussehen wird, zeigt sich im Halbfinale von "Catch the Millionaire".

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen