Kane wieder verletzt! Mourinho greift Thiago an

Thiago foult Harry Kane.
Thiago foult Harry Kane.Imago Images
Die 1:3-Pleite gegen Liverpool war nicht genug. Tottenham verlor am Donnerstag auch Star-Stürmer Harry Kane, der verletzt ausfällt. 

Nach fünf sieglosen Spielen in Serie haben sich die "Reds" eindrucksvoll zurückgemeldet, gegen die kompakt aufgestellten Spurs an die Glanzzeiten der letzten Saison angeschlossen. Roberto Firmino (45.), Trent Alexander-Arnold (47.) und Sadio Mane (65.) hatten für die Elf von Jürgen Klopp getroffen, Pierre-Emile Hojbjerg in der 49. MInute verkürzt. 

"Wir haben zu viele individuelle Fehler gemacht", hatte Tottenham-Coach Jose Mourinho nach dem Spiel nüchtern analysiert. Emotionaler wurde "The Special One" dann, als es um Harry Kane ging. Der 27-jährige Stürmer war in der Halbzeitpause in der Kabine geblieben. Alles deutet auf eine Sprunggelenks-Verletzung hin. 

"Schlechtes Tackling" von Thiago

"Kane hat zwei Mal auf die Knöchel bekommen", erklärte Mourinho auf Kane angesprochen. "Beim zweiten Mal weiß ich nicht, wer es war. Das erste war ein schlechtes Tackling von Thiago", raunzte der Portugiese in Richtung des Liverpool-Mittelfeldspielers. "Er hat zwei Verletzungen in beiden Knöcheln, die zweite ist schlimmer als die erste", so der 58-Jährige. 

Eine genaue Diagnose steht zwar noch aus, trotzdem ist der Tottenham-Coach überzeugt: "Kane wird ein paar Wochen fehlen." Eine klare Schwächung für die Spurs, das hatte schon die zweite Spielhälfte gegen die "Reds" gezeigt. 

Tottenham rutschte nach der vierten Saisonpleite auf den sechsten Platz ab, Liverpool ist als Vierter wieder am Spitzen-Trio dran. Zu Leader Manchester City fehlen bei einem Spiel mehr allerdings vier Punkte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
Tottenham HotspurFC LiverpoolJose Mourinho

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen