Kaninchen von Einbrecher in Waschmaschine getötet

Das Kaninchen kam in der Waschmaschine ums Leben.
Das Kaninchen kam in der Waschmaschine ums Leben.Bild: iStock
In Schwechat brach ein Unbekannter in eine Wohnung ein und ertränkte dort ein Kaninchen in der Waschmaschine, gestohlen wurde nichts.
Ein schreckliches Bild bot sich einem Tierliebhaber am Samstag in Schwechat: Als der Mann nach Hause kam, bemerkte er sofort dass die Tür aufgebrochen worden war. Im Inneren hörte er die laufende Waschmaschine. In der Trommel befand sich sein totes Kaninchen.

Ein Einbrecher dürfte das Tier in die Waschmaschine gesteckt, sie dann eingeschalten und das Kaninchen so ertränkt haben. Als der Besitzer es fand, war es für das rund einjährige Haserl bereits zu spät – das berichten die "NÖN".

Der Mann verständigte die Polizei. Bei einer ersten Kontrolle fehlte nichts, um einen klassischen Einbruchsdiebstahl handelt es sich also nicht. Die Kriminalisten ermitteln deshalb in erster Linie wegen Tierquälerei. Ein Racheakt scheint naheliegend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (min)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SchwechatNewsNiederösterreichTierquälerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen