Barack Obama und Bill Gates von Betrügern gehackt

Barack Obama und Bill Gates sind nur zwei von einer Vielzahl an prominenten Opfern
Barack Obama und Bill Gates sind nur zwei von einer Vielzahl an prominenten OpfernEPA
In einer beispiellosen Attacke auf Twitter ist es Hackern gelungen, Werbung für einen Bitcoin-Betrug über Profile von Prominenten zu verbreiten.

Microsoft-Gründer Bill Gates, Tesla-Chef Elon Musk, Amazon-Chef Jeff Bezos, Ex-US-Präsident Barack Obama oder auch Reality-TV-Star Kim Kardashian haben in der Nacht auf Donnerstag einen Geldregen auf Twitter versprochen: Doch das Versprechen auf schnelles Geld war freilich ein Betrug, zahlreiche Prominente sind Opfer einer bis dato beispiellosen Hacker-Attacke geworden.

Twitter-Mitarbeiter ins Visier genommen

Die Täter setzten Tweets auf zahlreichen Accounts ab, die zu einer Bitcoin-Zahlung aufriefen – als Belohnung wurde die doppelte Summe in der Kryptowährung in Aussicht gestellt. Nach ersten Erkenntnissen des Kurznachrichten-Dienstes wurden in einer koordinierten Attacke Twitter-Mitarbeiter mit Zugang zu internen Systemen ins Visier genommen.

"Wir alle bedauern, dass dies passiert ist", schrieb Twitter-Chef Jack Dorsey. "Ein harter Tag für uns bei Twitter." Sobald die Firma "ein besseres Verständnis" von dem habe, was passiert sei, werde man die Öffentlichkeit so ausführlich wie möglich darüber informieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Barack ObamaBill GatesKanye West

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen