Kanye West will 2024 Präsident werden

Bevor US-Rapper Kanye West im Weißen Haus sitzt, will er seinen Namen ändern.
Kanye West hat angekündigt, 2024 für das Präsidentenamt kandidieren zu wollen. Sollte er tatsächlich gewählt werden, will er genügend Jobs für alle zu schaffen.

Beim "Fast Company's Innovation Festival" erklärte er: "Wenn ich 2024 als Präsident kandidiere ... warum lacht ihr alle? Ich werde nicht ins Rennen gehen, ich werde einen Spaziergang machen. Alle sagen 'Kanye ist verrückt' – einer von drei Afroamerikanern ist im Gefängnis und all die Promis sind im Gefängnis, denn sie trauen sich nicht, etwas zu sagen, weil sie solche Angst haben."

Ändert Kanye seinen Namen?

Zudem kündigte der Musiker an, seinen Namen ändern zu lassen. "Wenn die Leute sagen, dass es krass ist, wenn man sich selbst einen Milliardär nennt, dann sage ich, dass ich meinen Namen legal in Christliches Milliardär-Genie Kanye West umändern lasse, bis ihr alle versteht, was das wirklich bedeutet. Es wird auf meinem Nummernschild stehen.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kanye will Demokraten ärgern

Der Ehemann von Kim Kardashan ist schon seit Jahren bekennender Anhänger von Donald Trump. Erst im Oktober hatte er den US-Präsidenten im Weißen Haus getroffen. Dabei trug er auch eine rote Kappe mit dem Spruch mit Trumps Wahlkampfspruch:"Make America Great" again.

In einem Interview verriet er, dass er damit die Demokraten ärgern wollte: "Für den größten Künstler der menschlichen Existenz war es ein Scherz Gottes gegenüber allen Liberalen, eine rote Kappe aufzusetzen."

VIP-Bild des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsPräsidentKanye West

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren