Schütze ballert auf Kanye und Co bei Videodreh

Kanye West und Rapper Tekashi 6ix9ine stehen unter Schock: Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Musikvideo fielen Schüsse.
Kim Kardashians Ehemann Kanye West (41) und Skandal-Rapper Tekashi 6ix9ine (22) waren gerade dabei ihr neues Musikvideo zu drehen, als plötzlich Schüsse fielen.

Wie "TMZ" berichtet, hat ein Unbekannter um 22.25 Uhr acht Mal auf das Gebäude in Beverly Hills, in dem sich die beiden US-Musiker befanden, geschossen. Dabei soll sogar eine Fensterscheibe eines Schlafzimmers zu Bruch gegangen sein.

Nicki Minaj war auf dem Weg zu dem Dreh

Laut des US-Promi-Portals soll Kanye das Anwesen, das rund 80 Millionen Dollar wert ist, umgehend verlassen haben. Beide Musiker seien wohl auf. Auch US-Rapperin Nicki Minaj (35), die auf dem Weg zu dem Videodreh war, ist nichts passiert. Die Dreharbeiten wurden abgebrochen.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.


Hat es jemand auf Tekashi abgesehen?

Noch sind die Hintergründe der Tat unklar. Erst im August sind beim Dreh zu 50Cents und Tekashis neuem Musikvideo Schüsse gefallen. Elf Kugeln sollen in die Richtung der beiden Rapper geflogen sein.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsKanye West

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren