Kapitän Philipp Lukas aus Spital entlassen

Bild: Harald Dostal

Er humpelt noch auf Krücken, hat die Operation am Knöchel aber gut überstanden. Black Wings-Kapitän Philipp Lukas (37) durfte am Donnerstag das Krankenhaus schon wieder verlassen. "Heute" besuchte die Nummer 21 der Wings bei sich zu Hause.

Er humpelt noch auf Krücken, hat die Operation am Knöchel aber gut überstanden. Black Wings-Kapitän Philipp Lukas (37) durfte am Donnerstag das Krankenhaus schon wieder verlassen. "Heute" besuchte die Nummer 21 der Wings bei sich zu Hause.
Seit Monaten quälte sich Philipp Lukas mit großen Schmerzen herum. Der Innenknöchel am linken Fuß machte Probleme. Anfang der Woche war es dann soweit, legte sich der Wings-Kapitän im Kepler-Klinikum unters Messer. Donnerstagvormittag, drei Tage nach der Operation, durfte die Nummer 21 der Linzer das Spital wieder verlassen.

Trotz Druckverband und noch geschwollenem Knöchel lud Lukas "Heute" zu sich nach Hause ein. Er sagt: "Die Operation ist nach Wunsch verlaufen. Ich muss jetzt noch Schmerzmittel nehmen und darf den Fuß vorerst nicht belasten. Laut Ärzten wird die Pause bis zu vier Wochen dauern."

Auch Bruder Robert verletzt

Die Familie Lukas ist derzeit nicht vom Glück verfolgt. Auch Bruder Robert muss passen. Der Verteidiger erlitt im Training vor der letzten Partie gegen Villach eine Gehirnerschütterung, teilte sich vorübergehend sogar das Krankenzimmer mit seinem Bruder. "Er wird sicher ein paar Partien ausfallen", so Manager Christian Perthaler.

Philipp will hingegen heute schon wieder bei seinen Kollegen in der Eishalle vorbeischauen. Der Stürmer denkt schon wieder an sein Comeback. "Ich kann  zwar nicht aufs Eis. Aber ich kann sicher einige Übungen für meinen Oberkörper machen."

Im vorletzten Heimspiel (Freitag, 19.30 Uhr) gegen Bozen bleibt ihm aber definitiv nur die Zuseherrolle. Die Top-Drei sind abgesichert. Jetzt gilt es im Finish noch den Salzburgern den zweiten Platz wegzuschnappen. Für den Kapitän ist nun wichtig, im Play-off wieder topfit aufs Eis zurückzukehren.

ist auch auf Facebook

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen