Karlheinz Hackl findet in Ehrengrab letzte Ruhe

Am Dienstag ist der Schauspieler Karlheinz Hackl in Wien beigesetzt worden. Er findet seine letzte Ruhe auf dem Heiligenstädter Friedhof. Hackl starb am 1. Juni im Alter von 65 Jahren nach einer langjährigen Krebserkrankung.

Am Dienstag ist der Schauspieler in Wien beigesetzt worden. Er findet seine letzte Ruhe auf dem Heiligenstädter Friedhof. Hackl starb am 1. Juni im Alter von 65 Jahren nach einer langjährigen Krebserkrankung.

Die öffentliche Trauerfeier für Karlheinz Hackl wurde am Vormittag in der Kirche St. Michael in Heiligenstadt abgehalten. Trauernde hatten zuvor die Möglichkeit, sich in der Kirche in einem Kondolenzbuch einzutragen. Nach dem Trauergottesdienst wurde Karlheinz Hackl am Heiligenstädter Friedhof beigesetzt, in einem von der Stadt ehrenhalber gewidmeten Grab.

Der beliebte Wiener Schauspieler starb am 1. Juni im Alter von 65 Jahren an einer Krebserkrankung.
Hackls steile Theaterkarriere begann in Wien Anfang der 1970er Jahre. Bereits 1978 wurde er fixes Ensemblemitglied des Burgtheaters, 2012 wurde er mit dem Theaterpreis Nestroy für das Lebenswerk ausgezeichnet.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen