Karmic sind Headliner am "Sinnesrauschen"-Festival

Laura Baruch und Kyle Katch, die Frontfrauen von Karmic
Laura Baruch und Kyle Katch, die Frontfrauen von KarmicBild: Karmic
Die musikalische Untermalung zum Frühlingserwachen im Wiener Haus der Musik.
Ein glasüberdachter Innenhof, eingewinterte Sommersneaker, die auf ihren ersten Tanzeinsatz warten und vier Acts zwischen internationalem Electro-Pop und heimischem Indie... alles ist angerichtet für die fünfte Ausgabe des "Sinnesrauschen"-Festivals im Haus der Musik.

Vintage-Liebhaber René Mühlberger alias Pressyes, Beach- und Gute-Laune-Boy Onk Lou und der experimentierfreudige

Multiinstrumentalist Bernhard Eder (allesamt aus Österreich) sorgen am 23. März für Stimmung. Zum krönenden Abschluss des Abends entern dann noch Karmic die Bühne.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Quartett aus Kalifornien (mit dem ausgewanderten Österreicher Peter Kastner) ist derzeit auf Europatournee und FM4-Hörern unter anderem durch den Song "Phases" und "Higher Self" bekannt.



Save the Date:

Samstag, 23. März 2019, ab 19 Uhr

Haus der Musik (Seilerstätte 30, 1010 Wien)

Mehr Infos zum Festival und TICKETS finden Sie HIER.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren