Polizei nimmt Frau (28) in einer Stunde zweimal fest

Die Frau wurde festgenommen
Die Frau wurde festgenommenBild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)

Weil eine 28-Jährige vor einem Lokal in Kärnten ordentlich randalierte, wurde sie festgenommen. Als die Polizei sie später wieder frei ließ, ging sie erneut zu der Bar.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Freitag gegen 9.00 Uhr vor einem Lokal in Klagenfurt am Wörthersee.

Die 28-jährige Kärntnerin verhielt sich dabei gegen einen Türsteher einer Frühbar so dermaßen aggressiv, dass dieser die Polizei verständigen musste.

Selbst als die Beamten bei der Bar eintrafen, wollte sich die stark alkoholisierte Frau nicht beruhigen. Sie beschimpfte die Polizisten und war äußerst aggressiv.

Da sie sich trotz mehrmaliger Aufforderungen nicht beruhigen wollte und sie sich zudem nicht ausweisen konnte, wurde die Frau vorläufig festgenommen und auf die Dienststelle gebracht.

Polizei organisiert Taxi

Als dort ihre Identität geklärt werden konnte, wurde die Festnahme aufgehoben und ein Taxi für die 28-Jährige organisiert, das sie nach Hause bringen sollte.

Doch die Klagenfurterin dachte nicht einmal daran nach Hause zu fahren. Gegen 10.00 Uhr wurde die Polizei dann erneut von dem Türsteher der Bar alarmiert - die Frau war wieder zurückgekehrt.

Die betrunkene Frau verhielt sich erneut aggressiv und versuchte immer wieder in das Lokal zu kommen. Also fuhr die Polizei erneut zu der Bar.

Frau will sich einfach nicht beruhigen

Offenbar hatte die 28-Jährige nichts aus ihrem Verhalten gelernt und verhielt sich gegenüber den Beamten erneut aggressiv. Da sie sich erneut nicht beruhigen wollte, wurde "sie abermals vorläufig festgenommen".

Sie wurde in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt am Wörthersee eingeliefert. Die 28-jährige Klagenfurterin wurde angezeigt. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen