Sohn (41) rettet von Baum eingeklemmten Vater (76)

(Symbolfoto): Ein Pensionist (76) aus dem Bezirk Villach-Land wird bei einem Forstunfall schwer verletzt.
(Symbolfoto): Ein Pensionist (76) aus dem Bezirk Villach-Land wird bei einem Forstunfall schwer verletzt.Bild: iStock
Ein 76-jähriger Pensionist wurde bei Forstarbeiten im Bezirk Villach-Land (Kärnten) schwer verletzt. Sein Sohn leistete Erste Hilfe.
Am Freitag führten ein 76-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Villach und sein 41-jähriger Sohn Forstarbeiten in einer Waldparzelle im Freilandgebiet von Förk (Marktgemeinde Nötsch im Gailtal) durch. Gegen 15 Uhr geriet ein Fichtenstamm im steil abschüssigen Gelände von selbst ins Rutschen.

Vater eingeklemmt, Sohn leistet Erste Hilfe



Der Pensionist wurde mit dem linken Unterschenkel gegen einen Baum geklemmt. Sein Sohn konnte seinen Vater aus seiner misslichen Lage befreien und leistete sofort Erste Hilfe.

Der 76-jährige wurde vom Rettungshubschrauber RK1 mittels Seil aus dem unwegsamen Gelände geborgen und schwer verletzt in das Unfallkrankenhaus Villach geflogen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Villach LandNewsKärntenForstunfallJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren