Kärntner Polizei schnappt 22 Illegale

Bild: Fotolia

Die Polizei nahm auf der Karawankenautobahn (A11) 22 illegal eingereiste Menschen fest. Sie waren mit einem Lkw über Slowenien nach Österreich gekommen.

Die Personen im Alter von 16 bis 26 Jahren stammen aus Bangladesch, Syrien, Pakistan und der Türkei. Bei ihrer Festnahme erklärte die Gruppe, sie hätten je 500 bis 1500 Euro bezahlt, um von Serbien nach Österreich geschleppt zu werden.

Derzeit sitzen die Illegalen im Polizeianhaltezentrum Klagenfurt; die slowenische Polizei wurde zwecks einer möglichen Rückführung kontaktiert.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen