Kastenwagen krachte gegen Unterführung

Der Lkw blieb in der Unterführung hängen.
Der Lkw blieb in der Unterführung hängen.Bild: FF Pfaffstätten/Bernhard Leidl

Anderer Tag, gleicher Unfall: Der Lenker eines Kastenwagens unterschätzte die Höhe seines Gefährts, krachte in Pfaffstätten gegen eine Unterführung.

Same procedure as every ... month? Wie bereits vor wenigen Wochen und auch ein paar Monate davor krachte nun schon wieder ein Lkw gegen die Unterführung der Wiener Hochquellwasserleitung in Pfaffstätten (Bezirk Baden). Der Lenker hatte die Höhe seines Lasters wohl etwas unterschätzt, blieb mit dem Kastenaufbau hängen. Dieser riss in Folge ab, zerlegte sich in seine Einzelteile.

Die alarmierte Feuerwehr Pfaffstätten kümmerte sich erneut um die Misere – Übung darin haben sie ja bereits. Doch bevor es an die Arbeit ging, wurde die Straße gesperrt. Die verstreuten Fahrzeugteile wurden erst beseitigt, der Lkw anschließend verkehrssicher abgestellt. Der Lenker blieb bei dem Crash unverletzt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PfaffstättenGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen