Kate entbindet in Dianas Geburtsklinik

Bild: keine Quellenangabe

Das Geheimnis ist gelüftet: Herzogin Kates erstes Baby wird im St. Mary's Hospital im Londoner Stadtteil Paddington das Licht der Welt erblicken. Der Sprecher von Prinz William hat die Klinikwahl offiziell bestätigt. Das Besondere daran? Auch Prinzessin Diana brachte ihre beiden Söhne William und Harry in diesem Spital zur Welt.

Das Geheimnis ist gelüftet: Herzogin Kates erstes Baby wird im St. Mary's Hospital im Londoner Stadtteil Paddington das Licht der Welt erblicken. Der Sprecher von Prinz William hat die Klinikwahl offiziell bestätigt. Das Besondere daran? Auch Prinzessin Diana brachte ihre beiden Söhne William und Harry in diesem Spital zur Welt.

Für die Geburt wird Kate Middleton (31) in einem Privatflügel des Krankenhauses untergebracht werden. Dort wird sie sich fernab von dem Medienrummel rund um ihre Person ganz auf die Geburt konzentrieren können. Ihr Krankenzimmer dort gleicht einer edlen Luxus-Suite: Lounge, Satelliten-Fernsehen, WLAN-Funknetzwerk, Safe und Kühlschrank inklusive.

Auch bei der ärztlichen Betreuung setzt Kate auf altbewährte und dem Königshaus bekannte Hände. Dr. Marcus Setchell (69), der ehemalige Gynäkologe von Queen Elizabeth II. (87), wird extra seinen Ruhestand unterbrechen und die Geburt des künftigen Thronfolgers medizinisch überwachen.

Der Kindsvater, Prinz William, wird sich zwei Wochen Vaterschafts-Urlaub gönnen, um seine Gattin nach der Geburt zu unterstützen. Angeblich will sie die ersten Wochen mit dem Neugeborenen in ihrem Elternhaus verbringen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen