Kate Moss: Erst Scheidung, dann Hochzeit

Bei Kate Moss klingeln die Hochzeitsglocken. Das Supermodel will ernst machen mit ihrem derzeitigen Freund Nikolai von Bismarck. Ein Insider berichtete der Zeitung 'The Sun': "Sie haben sich in Griechenland verliebt, als sie letzten Monat dorthin gejettet sind und haben den Ball dadurch ins Rollen gebracht, dass sie mit der Planung begannen, als sie dort waren."

Bei (42) klingeln die Hochzeitsglocken. Das Supermodel will ernst machen mit ihrem derzeitigen Freund Nikolai von Bismarck. Ein Insider berichtete der Zeitung 'The Sun': "Sie haben sich in Griechenland verliebt, als sie letzten Monat dorthin gejettet sind und haben den Ball dadurch ins Rollen gebracht, dass sie mit der Planung begannen, als sie dort waren."

Stolze 13 Jahre ist die blonde Schönheit älter als der junge Aristokrat, doch das scheint die beiden Turteltauben absolut nicht zu stören. Ganz im Gegenteil: Sie sind sich in den meisten Dingen sehr einig, wie zum Beispiel bei den Vorstellungen, wie ihr Hochzeitstag aussehen soll.

"Beide wollen eine kleine Zeremonie mit einer Hand voll Freunden und der Familie. Der Plan ist, zurück nach London zu gehen, um dort mit einer größeren Gruppe zu feiern", verriet der Insider.

Mit ihren romantischen Plänen muss das verliebte Paar aber noch etwas warten: Die Scheidung zwischen der 42-Jährigen und dem "The Kills"-Mitglied ist noch nicht ganz durch.

Die hübsche Britin hofft, dass sie noch vor Weihnachten ihren jungen Liebhaber zu ihrem Ehemann machen kann, doch bis dahin muss sie sich mit dem bloßen Planen begnügen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen