Katie Price: Prostituierte für autistischen Sohn?

Das 39-jährige Model sprach das Tabuthema in der Talkshow "Loose Women" an
Der 15-jährige Harvey, der aus der Beziehung Price' mit Fußballer Dwight Yorke stammt, leidet an einer schweren Form von Autismus. Zudem ist der Junge von Geburt an blind.

In der Sendung "Loose Women" wurde nun ein Tabuthema angesprochen. "Mein Sohn Harvey leidet an Autismus und ist jetzt 15. Mit 15 geht man durch die Pubertät und da ist es normal, an sich herumzuexperimentieren".

Nachdem sie in einem Buch von Kathy Lette, die über die Erfahrungen mit ihrem autistischen Sohn geschrieben hat, von der Idee gelesen hat, eine Prostituierte zu engagieren, dachte auch sie darüber nach.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Wir witzelten darüber und dann sagte Kieran (der Ehemann von Katie, Anm.) 'Sollen wir ihm an seinem 18. Geburtstag eine Prostituierte besorgen?'", so Prize. Gerade als die Diskussion interessant wurde, beendete ITV die Sendung.

(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
EnglandStarsProstitutionBehinderteKatie PricePromi-Nachwuchs

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen