Katie Price schickt Sohn Harvey (16) ins Pflegeheim

Playmate Katie Price hat die wohl schwierigste Entscheidung ihres Lebens getroffen. Ihr 16-jähriger Sohn Harvey soll nun doch in ein Pflegeheim kommen.
Der Sohn von Playmate Kate Price kam mit dem sogenannten Prader-Willi-Syndrom zur Welt. Der 16-Jährige leidet seit seiner Geburt unter Seh- und Wachstumsstörungen.

Nun hat die 40-Jährige die wohl schwierigste Entscheidung ihres Lebens getroffen. In der TV-Serie "My Crazy Life" erklärte die fünffache Mutter, dass Harvey in ein Pflegeheim kommt.

"Was sie Harvey anbieten können, was ich nicht kann, ist tägliche Bewegung, ihm einen gesunden Ernährungsplan zusammenstellen", erklärte Katie Price.

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Ich habe keine andere Wahl"

Das Playmate hat bereits in der Vergangenheit über diesen Schritt nachgedacht, entschied sich dann im Endeffekt aber immer dagegen.



Jetzt zog die 40-Jährige die Reißleine, wenn auch nicht ganz freiwillig, wie sie in der Sendung mitteilt: "Ich habe keine andere Wahl. Ich möchte nicht, dass er geht, aber meine Mutter und die Ärzte sagen, dass es das Beste für ihn ist."

Finanzielle Probleme

Das britische Model, das aktuell mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, hofft nun, dass ihr Sohn im Pflegeheim neue Kontakte knüpft und er sich schnell an seine neue Umgebung gewöhnt.

"Es wäre egoistisch, ihn bei mir zu behalten. Ich muss dabei auch an ihn denken und daran, dass er viel mehr Freiheit haben wird, wenn ich ihn weggebe", zitiert die "BILD" Price. (wil)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
GroßbritannienNewsPeopleStarsKatie Price

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema