Katy Perry wird sexuelle Belästigung vorgeworfen

Schauspieler Josh Kloss, der im Video "Teenage Dream" zu sehen war, behauptet Katy Perry habe ihn vor neun Jahren sexuell belästigt.
Model und Schauspieler Josh Kloss (38) behauptet, Katy Perry (34) habe ihn vor neun Jahren nach den Dreharbeiten zu "Teenage Dream" sexuell belästigt. Er hatte damals in ihrem Musikvideo als Darsteller mitgewirkt.

In einem langen Instagram-Posting spricht er darüber, dass sie immer super lieb und cool zu ihm war, bis er sie dann auf einer Geburtstagsparty von Kostümdesigner Johnny Wujek traf.

Sie zog seine Unterhose runter

"Als ich mich umdrehte, um ihr meinen Freund vorzustellen, zog sie meine Adidas-Hose samt Unterhose runter und zeigte all ihren männlichen Freunden und den Leuten um uns herum meinen Penis. Könnt ihr euch vorstellen, wie erbärmlich ich mich gefühlt habe und wie peinlich mir das war?", schreibt Kloss darin.

CommentCreated with Sketch.10 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Weiter erklärt er, warum er dieses Posting verfasst habe: "Ich mache das, weil unsere Kultur permanent versucht zu beweisen, dass Männer, die Macht haben, pervers sind. Aber mächtige Frauen sind genauso widerlich."

Hier das Posting von Josh Kloss



Wujek nimmt Perry in Schutz

Inzwischen hat sich Kostümdesigner Johnny Wujek zu Wort gemeldet. Er meint, dass an den Anschuldigungen nichts Wahres dran ist. "Oh, verdammt, nein. Ich werde nicht zulassen, dass du meiner Freundin solche Anschuldigungen vorwirfst. Das ist so ein Blödsinn", kommentierte er das Posting von Kloss.

Auch Katy Perry selbst reagierte bereits auf Twitter und schrieb: "Können wir nicht alle einfach nett zueinander sein? Warum ist das so schwer?"





(lm)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
StarsSexuelle BelästigungKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren