Katy Perry soll beim Super Bowl einheizen

Nach monatelangen Spekulationen scheint es fix: Popsängerin Katy Perry soll in die Fußstapfen von Paul McCartney, Madonna und den Rolling Stones treten und American-Football-Fans bei der Halbzeit-Show des Super Bowl XLIX in Glendale einheizen, wie das Fachmagazin "Billboard" unter Berufung auf Quellen berichtet. Eine Bestätigung der NFL steht noch aus.

Nach monatelangen Spekulationen scheint es fix: Popsängerin steht noch aus.

Unklar ist, ob mit 111,5 Mio. Zusehern die Künstler künftig zur Kasse bitten zu wollen.

Immenser Werbewert

Immerhin haben die rund 15 TV-Minuten in der Vergangenheit die Verkaufszahlen der jeweiligen Künstler in die Höhe getrieben und deren Popularität gesteigert. Perry lehnte das zuletzt ab. Bei der TV-Übertragung eines College-Footballspiels am Samstag auf "ESPN" sagte sie: "Ich bin nicht die Art Mädchen, die zahlen würde, um beim Super Bowl zu spielen."

.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen