Katy Perry verschiebt Start ihrer "Witness"-Tour

Aufgrund "unvermeidbarer Produktionsverzögerungen" verschiebt sich der Start der Welttournee um rund zwei Wochen nach hinten.

Katy Perry veröffentlichte die schlechten Neuigkeiten auf ihren Social Media Kanälen. Weil ihre Bühne erst diese Woche fertiggestellt worden war, bleibt der 32-Jährigen zu wenig Zeit, um die gesamte Show darauf zu proben.

Also wurde der Start der "Witness"-Tour um zwölf Tage verschoben. Anstatt am 7. September in Columbus, Ohio, geht es nun erst am 19. September in Montreal los.

Die betroffenen Konzerte werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Gute Nachrichten für alle Fans aus Österreich. Ihr Auftritt am 4. Juni 2018 in der Wiener Stadthalle wurde nicht verschoben.

Tickets für die Show gibt es nach wie vor HIER!

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsKonzert Theater BernKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen