Katy Perry wird in neuem Video zu Jeanne d'Arc

Ganz französisch wird es im Musikvideo zum Song "Hey Hey Hey" der 33-Jährigen. Adelig-dekadent und kämpferisch-wild wechseln sich ab.
In den vergangenen Tagen teaserte Katy ihre Fans auf Instagram mit zahlreichen Bildern aus dem Clip auf das visuelle Weihnachtsgeschenk an. In aufwendigen Kostümen, die an das Frankreich von Marie Antoinette erinnern, war die Sängerin unter Kubikmetern Make-up kaum noch zu erkennen.



Am Donnerstag wurde nun das ganze Video veröffentlicht. Darin zeigt sich die 33-Jährige von zwei Seiten. Sie spielt einerseits eine dekadente, optisch an Marie-Antoinette angelehnte Adelige, die am Schluss per Guillotine um einen Kopf kürzer gemacht wird. Auf der anderen Seite zeigt sie sich mit Pagenkopf und Kettenhemd als schwertschwingende Widerstandskämpferin Jeanne d'Arc.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Musikalisch zwiespältig

Historisch akkurat ist das Video nicht, zwischen den beiden Frauen liegen fast dreieinhalb Jahrhunderte. Das wird den Fans von Katy allerdings nichts ausmachen. Musikalisch sorgt die Nummer für gemischte Gefühle. In zahlreichen Kommentaren wünscht man sich die "alte Katy" zurück.

Am 4. Juni kommt Katy Perry im Rahmen ihrer "Witness"-Tour in die Wiener Stadthalle. Tickets gibt es nach wie vor HIER zu kaufen.

(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USAMusikMusikvideoKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen