Dramatischer Unfall - Kätzchen geriet in Häcksler

Das kleine Kätzchen saß genau zwischen den scharfen Klingen des Häckslers fest.
Das kleine Kätzchen saß genau zwischen den scharfen Klingen des Häckslers fest.Erica Urbanovitch / Action Press / picturedesk.com
Völlig verzweifelt lief eine Katzenmutter um einen Gartenhäcksler herum und alarmierte so die Bewohner: Ihr kleines Kätzchen steckte im Gerät fest.

Erica Urbanovitch aus Tampa Bay, Florida (USA) bemerkte eine völlig verzweifelte Katze, die wild maunzend um den Gartenhäcksler im Hof herum schlich. Gemeinsam mit ihrem Vater Ron entdeckten sie dann den Grund für das um Hilfe suchende Geschrei: Ein Katzenbaby war offenbar in das Gerät geklettert und saß genau zwischen den scharfen Klingen des Häckslers fest.

Vier Stunden Kleinstarbeit

Der Pensionist fackelte nicht lange und holte sofort seinen Werkzeuggürtel, um den Holzhäcksler auseinander zu nehmen. In vierstündiger Kleinstarbeit, wurde Schraube für Schraube unter der strengen Beobachtung der Katzenmutter gelöst, um das süße Katzenbaby zu retten. Doch erst, als sich ein Techniker der Hersteller-Firma "Troy Bilt" die Zeit nahm, um via Telefon korrekte Anweisungen zu geben, konnte das komplexe Gerät vollständig zerlegt werden.

Keine Dankbarkeit

Als das Kätzchen endlich aus seiner "Falle" befreit werden konnte, zeigte es sich allerdings wenig dankbar und charmant. Im Schock biss und kratzte es wild um sich und sei ein "Ball aus Nägeln und Zähnen" gewesen, sagte Erica Urbanovitch gegenüber Yahoo News. Tja, Kätzchen ist wohlauf, doch das nächste Projekt ist jetzt wohl, den riesigen Häcksler wieder zusammenzubauen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeTierschutzGartenTierleidFloridaUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen