Katze sprang auf Griller, löste Brand aus

In Schärding löste am Samstagabend eine Katze einen Feuerwehreinsatz aus. Das Tier sprang auf einen Griller, unmittelbar danach stand der Balkon in Flammen.

Kurz nach 19 Uhr schrillten bei einem 34-jährigen afghanischen Staatsbürger alle Alarmglocken. Der Balkon seiner Wohnung in Schärding stand in Flammen. Er informierte sofort die Feuerwehr.

Doch was war passiert? Der Wohnungsmieter hatte zuvor einen Elektrogriller auf dem Balkon in Betrieb. Dieser war noch auf mittlerer Stufe eingeschaltet, als das Drama seinen Lauf nahm. Eine der beiden Katzen des Mieters sprang auf den Griller. Augenblicke danach brannte es auch schon.

Familie konnte mit Baby rechtzeitig flüchten

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr verschaffte sich mit der Hilfe einer Drehleiter Zugang zum Brandherd. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. In der Zwischenzeit brachten sich der Mieter, seine Lebensgefährtin (32) und deren drei Kinder (drei Monate bis zwölf Jahre) in Sicherheit.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Mittels Wärmebildkamera wurden von den Feuerwehrmännern noch Nachkontrollen durchgeführt. Nachdem die Hausmauer auch abgekühlt war, konnte die Mannschaft knapp eine Stunde nach der Alarmierung wieder einrücken. 

Übrigens: Auch der vierbeinige Übeltäter überstand den Brandeinsatz unbeschadet.

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
FeuerwehrBrandKatze

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen