Katze verendete nach Schrotattacke qualvoll

Bild: Fotolia.com

In Fußach in Vorarlberg ist eine Katze zwischen Montagabend und Dienstagfrüh angeschossen worden. Das noch lebende Tier wurde von ihrer Besitzerin aufgefunden und verendete später.

Die Katzenbesitzerin fand das Tier schwer verletzt auf der Terrasse liegend. Die besorgte Besitzerin brachte die Katze noch zum Tierarzt, wo diese jedoch verendete.

Laut Tierarzt wurde die Katze von Schrotmunition getroffen, die Tat wurde zwischen Montag um 22 Uhr und Dienstag um 10 Uhr verübt. Das Tier dürfte sich in der Nacht im Riedgebiet bei der Fallenstraße aufgehalten haben. Die Polizeiinspektion Höchst ersucht nun die Bevölkerung um Hinweise.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: