Hier macht uns Wiener Nacktkatze den Buddha

Dicker Bauch, keine Haare: Ein Video der Wiener Nacktkatze "Amsterdam" geht derzeit um die Welt. Grund: Sie sitzt wie ein Mensch – und schaut dabei aus wie Buddha.
Nach Orang-Utan „Sol" aus dem Zoo Schönbrunn – wie berichtet beobachtete sie eine stillende Mutter vor ihrem Gehege, zeigte fast menschliche Reaktionen – wird nun die Wiener Nacktkatze „Amsterdam" zum internationalen Star.

Der felllose und sehr gut genährte 7,5 Kilo schwere Stubentiger kann sich wie ein Mensch hinsetzen und erinnert dann – dank seines prächtigen Bauches – an niemand geringeren als Buddha. Das zeigt ein Video, das sich von Instagram (my_nakedbeauties_2002) aus verbreitet und auch in diversen Medien einschlug, wie eine Dose Kitekat.



CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Aber nicht alle finden die dicke Katze zum Schnurren. Manche fauchen Frauchen Jana Martinka an. Ihr Vorwurf: Sie würde „Amsterdam" zu Tode füttern…



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienKatze

CommentCreated with Sketch.Kommentieren