Szene

Katzenberger kritisiert öffentliche Büchner-Trauer

"Malle-Jens" Büchner wird in der Öffentlichkeit betrauert. Reality-TV-Kollegin Daniela Katzenberger sieht den Trubel kritisch.

Heute Redaktion
Teilen
Picture

Alle Welt teilt Beileids-Postings über Jens Büchner (✝49) – für Daniela Katzenberger (32) ziemlich kurios!

Mitte November starb der Kult-Auswanderer an Lungenkrebs. Neben seiner Familie verabschiedeten sich auch viele Fans und zahlreiche Promis im Netz von dem Entertainer.

Daniela kannte den Mallorca-Star zwar, sah aber von öffentlichem Trauern ab, weil sie dem Entertainer zu Lebzeiten nicht sehr nah stand.

Die Welle an Online-Bekundungen kann sie nicht ganz verstehen, offenbarte sie Bunte: "Ich mein' das jetzt nicht böse, aber ich fand das ein bisschen komisch, dass da jeder so auf diesen Trauerzug aufspringt. Ich fand das dann so komisch, dass jeder einen Post macht und diese übertriebene Anteilnahme, wo man doch ganz genau weiß, dass die mit dem nichts zu tun hatten."

    Reality-Star Daniela Katzenberger hat es mit dem Bräunen übertrieben.
    Reality-Star Daniela Katzenberger hat es mit dem Bräunen übertrieben.
    Instagram

    (red)