Katzenmafia im Raum Amstetten: Polizei ermittelt

In den letzten Monaten sind in der Gegend um Amstetten rund 50 Katzen als vermisst gemeldet worden. "Immer wieder wird ein älterer Mann mit einem silbernen Auto gesichtet, der Gärten ausspioniert und gezielt nach Tieren sucht", weiß Christine Hausleithner vom Tierschutzverein.

In den letzten Monaten sind in der Gegend um Amstetten rund 50 Katzen als vermisst gemeldet worden. "Immer wieder wird ein älterer Mann mit einem silbernen Auto gesichtet, der Gärten ausspioniert und gezielt nach Tieren sucht", weiß Christine Hausleithner vom Tierschutzverein.

Einem Besitzer ist es jetzt zwar gelungen, seine Samtpfote vor einer Entführung zu retten - dem Verdächtigen gelang aber die Flucht. Die Polizei wurde informiert und hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. Christine Hausleithner mahnt daher: "Es ist derzeit sicherlich besser, seine Haustiere im Auge zu behalten."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen