Katzinchen? Kanintze? Kater sieht aus wie ein Hase

Tja, der lustige Kater hat auf alle Fälle ein sehr auffälliges Aussehen.
Tja, der lustige Kater hat auf alle Fälle ein sehr auffälliges Aussehen.Screenshot Instagram©oldboypeanut
Blind und taub - "Mr. Peanut" hat einige Mankos und zusätzlich noch ein sehr ungewöhnliches Aussehen. Doch in genau DAS verliebte sich sein Frauchen.

"Mr. Peanut" wurde mit neun anderen Katzen in ein Tierheim der USA eingeliefert, weil der Besitzer der Samtpfoten verstorben war. Die Tierschützer kamen nicht umhin, dass ungewöhnliche Aussehen des älteren Katers sofort zu bemerken. Sein Gesicht mit den nach oben stehenden Ohren lassen eher an ein Kaninchen als eine Katze erinnern, außerdem ist der kleine Kerl teilweise blind und taub. Schlechte Karten also für eine liebevolle Vermittlung, oder? 

Füttern und lieb haben!

Das Schicksal wollte es allerdings, dass Sidney Benham aus dem US-Staat Michigan auf den pfiffigen Kater aufmerksam wurde. Sie verliebte sich sofort in die "Kanintze" und gab ihm ein liebevolles Zuhause. Seit "Mr. Peanuts" Ankunft postet die junge Frau viele Bilder auf ihrem Instagram-Account und machte den lustigen Stubentiger berühmt.

Woher der Kater sein ungewöhnliches Aussehen hat, ist weitgehend unbekannt. Doch, ob er so geboren wurde, oder vielleicht einmal einen Unfall hatte, ist unwichtig - "Mr. Peanut" bezaubert mit seinem ganz besonderen Charme!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeInstagramTierschutzUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen