Kein Scherz – Andersson am gleichen Tag zurückgetreten

Schweden hat am Mittwoch zum ersten Mal eine Frau zur Regierungschefin gewählt. Jene gab nur wenige Stunden später ihren Rücktritt bekannt.
Schweden hat am Mittwoch zum ersten Mal eine Frau zur Regierungschefin gewählt. Jene gab nur wenige Stunden später ihren Rücktritt bekannt.
AFP / picturedesk.com
Schweden hat am Mittwoch zum ersten Mal eine Frau zur Regierungschefin gewählt. Jene gab nur wenige Stunden später ihren Rücktritt bekannt.

Eigentlich war die Sozialdemokratin Magdalena Andersson am Mittwoch als erste Frau zur schwedischen Ministerpräsidentin gewählt worden. Die bisherige Finanzministerin erhielt bei einer Abstimmung im schwedischen Parlament die nötige Unterstützung, um die Nachfolge des zurückgetretenen Regierungschefs Stefan Löfven anzutreten.

 Doch nur wenige Stunden später kam alles anders. Kurz nach ihrer Wahl zur Regierungschefin hat Andersson nun überraschend ihren Rücktritt angekündigt.

Sie habe bei Parlamentspräsident Andreas Norlen um Entlassung gebeten. Allerdings strebe sie an, wieder Ministerpräsidentin zu werden, erklärte sie. Zuvor hatten die Grünen im Streit um einen Haushaltsvorschlag der Opposition angekündigt, die Regierung zu verlassen.

 Mehr dazu hier: Schweden hat erstmals eine Frau als Regierungschefin

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
SchwedenWahlenRücktrittPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen