Kein Scherz: Dr. Oetker verkauft bald Schoko-Pizza

Ja, Sie haben richtig gelesen: In zwei Wochen wird eine süße Schokolade-Pizza von Dr. Oetker in's Tiefkühlregal einziehen. Ein potenzieller Verkaufsschlager und wahrscheinlich einzigartig.

Ja, Sie haben richtig gelesen: In zwei Wochen wird eine süße Schokolade-Pizza von Dr. Oetker in's Tiefkühlregal einziehen. Ein potenzieller Verkaufsschlager und wahrscheinlich einzigartig.

Weil der Verkaufsstart in den Supermärkten ausgerechnet für den 1. April 2017 geplant ist, ist noch ein letzter Rest Skepsis geboten. Was Dr. Oetker jedoch bisher verraten  hat, klingt durchaus ernst gemeint. Auch dass das Produkt schon über einen Lieferdienst in Deutschland verkauft wird, nährt die Hoffnung.

Die "Pizza Dolce Al Cioccolato" gibt es, bisher jedoch nur auf Speisekarten im Pizza-Land Italien. Der Tiefkühlpizza-Konzern weiß, wie ungewöhnlich die Sorte ist und versichert, das es kein Scherz ist. Aber sicherlich die "außergewöhnlichste Sorte" der vergangenen drei Jahrzehnte.

Die Schoko-Pizza wird, wie jede andere auch, bei 200 Grad in den Ofen geschoben. Heraus kommt eine dampfend heiße Kuchen-Alternative. 27 Prozent Schokoladensauce, 9,6 Prozent Milchschokoladeraspeln und je 6,4 Prozent Schokoladentröpfchen und Schokostückchen sorgen für nicht unbedingt figurbewusste 219 Kilokalorien pro 100 Gramm.

(pl)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen