Kein WM-Wunder! Handballer verlieren gegen Frankreich

Boris Zivkovic
Boris Zivkovicpicturedesk
Österreichs Handballer haben auch das zweite Spiel bei der Handball-WM in Ägypten verloren. Gegen Frankreich gab's ein 28:35.

Gegen den Rekordweltmeister zeigte das ÖHB-Team zwar eine beherzte Leistung, zeigte sich stark verbessert zum 25:28 gegen die Schweiz.

Doch die individuelle Klasse der Franzosen war am Ende doch zu groß, es wurde die zweite Pleite - 28:35!

Am Montag (20:30 Uhr) wartet das "Finale" gegen Norwegen. Sollte gegen die Skandinavier kein Sieg gelingen, ist das Turnier in Kairo für Österreich schon vorbei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen