Keks-Erbe Alex Bahlsen stirbt bei Flugzeugabsturz

Bahlsen-Erbe Alex Bahlsen ist offenbar bei einem Flugzeugabsturz in Kanada ums Leben gekommen. Die genauen Umstände sind noch unklar.

Nach Informationen von kanadischen Medien passierte der Unfall bereits am Dienstagabend (Ortszeit). Alex Bahlsen stürzte demnach in einer zweimotorigen Piper Aerostar auf dem Rückweg von Mexiko nach Kanada ab.

Der Keks-Erbe soll die Maschine selbst gesteuert haben. Auch alle anderen Passagiere an Bord seien ums Leben gekommen, heißt es weiter.

Laut "Bild" bereitete Bahlsen das Flugzeug gerade auf den Landeanflug vor. Zu der geplanten Landung auf dem Inselflughafen Nanaimo kam es dann aber nicht, schreibt die deutsche Boulevardzeitung.

Die Anzahl und die Identität der Opfer ist allerdings noch nicht bekannt und Gegenstand der Ermittlungen. Der 61-jährige Bahlsen soll erfahrener Pilot und Fluglehrer gewesen sein.

Urenkel von Hermann Bahlsen

Alex Bahlsen ist ein Urenkel des Firmengründers Hermann Bahlsen. Vor mehr als 30 Jahren war er nach Kanada ausgewandert, dort arbeitete er als Pilot und Fluglehrer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KanadaGood NewsWeltwocheFlugzeugabsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen