Lodernde Flammen

Kellerbrände in Wien – Polizei hat schlimmen Verdacht

In den vergangenen Tagen kam es in Wien vermehrt zu Kellerbränden. Dahinter könnte eine kriminelle Bande stecken.  

Michael Rauhofer-Redl
Kellerbrände in Wien – Polizei hat schlimmen Verdacht
In der Nacht auf Samstag kam es in Wien-Simmering zu einem großen Feuerwehreinsatz.
Berufsfeuerwehr Wien

Eine Serie von Brandstiftungen in Kellerabteilen in Wien-Simmering beschäftigt nun die Brandermittler des Landeskriminalamtes Wien. Wie es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion Wien heißt, laufen die Ermittlungen wegen brennender Kellerabteile "auf Hochtouren".

"Wie sich im Zuge der Brandermittlungen herausstellte, soll es in den vergangenen Tagen nach mehreren Einbrüchen in Kellerabteile einer Wohnhausanlage zu Bränden gekommen sein, die durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden konnten", so die Polizei. 

Auch in der Nacht auf Samstag könnte die Bande wieder zugeschlagen haben. So sollen unbekannte Täter erneut mehrere Kellerabteile aufgebrochen haben und danach ein Feuer gelegt haben. Ein Wohngebäude am Muhrhoferweg musste wegen massiver Rauchentwicklung evakuiert werden.

1/2
Gehe zur Galerie
    In der Nacht auf Samstag kam es in Wien-Simmering zu einem großen Feuerwehreinsatz.
    In der Nacht auf Samstag kam es in Wien-Simmering zu einem großen Feuerwehreinsatz.
    Berufsfeuerwehr Wien

    Polizei ermittelt auf Hochtouren

    Von der Berufsfeuerwehr Wien wurde unverzüglich eine Löschleitung unter Atemschutz zur Brandbekämpfung im Keller eingesetzt und zeitgleich das Stiegenhaus und die angrenzenden Wohnungen auf anwesende Personen und eine mögliche Verrauchung kontrolliert.

    Mehrere Atemschutztrupps brachten zahlreiche Bewohner mittels Fluchtfiltermasken durch das verrauchte Stiegenhaus ins Freie und übergaben sie an die Berufsrettung Wien. Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt. Die Ermittlungen sind im Gange.

    1/77
    Gehe zur Galerie
      <strong>15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten.</strong> In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. <a data-li-document-ref="120042504" href="https://www.heute.at/s/flammen-inferno-in-wien-feuerwehr-rettet-bewohner-120042504">Alle Infos &gt;&gt;</a>
      15.06.2024: Flammen-Inferno in Wien-Favoriten. In Wien-Favoriten kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Wohnungsbrand. 11 Personen mussten behandelt werden. Alle Infos >>
      Leserreporter

      Auf den Punkt gebracht

      • In Wien kam es in den letzten Tagen vermehrt zu Kellerbränden, bei denen eine kriminelle Bande vermutet wird
      • Die Polizei des Landeskriminalamtes Wien ermittelt, nachdem unbekannte Täter mehrere Kellerabteile aufgebrochen und Brände gelegt haben
      • Ein Wohngebäude musste aufgrund massiver Rauchentwicklung evakuiert werden, jedoch wurden keine Personen verletzt
      mrr
      Akt.