Kelly Family versteigert legendären Tourbus

Der legendäre Doppeldecker-Tourbus der Kelly Family kommt unter den Hammer.

Zu ihren erfolgreichsten Zeiten lebte die "Kelly Family" in den 90er Jahren zum Teil in ihrem Tourneebus - ein Doppeldeckerbus der Marke Bristol, Baujahr 1957. Genau jener Bus wird nun von der Online-Auktionsseite Catawiki versteigert.

Der Wagen wurde restauriert und erstrahlt nun in einem leuchtenden Rot. Vom Schriftzug "The Kelly Family" ist nichts mehr zu sehen. Die obere Ebene wurde in eine Bar mit Zapfanlage umgewandelt und der gesamte Doppeldeckerbus soll als mobiles Café genutzt werden. Das aktuelle Gebot liegt bei 10.000 Euro, die Auktion läuft noch bis Ende der Woche. Nach Expertenschätzung beträgt der Wert des einstigen "Kelly Family"-Heims etwa 32.000 bis 42.000 Euro.

Konzerte folgen 2018

Während der Tourneebus nun unter den Hammer kommt, begibt sich die Familienband bald wieder auf die Bühne. 2018 werden einige der "Kellys", darunter Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy und Patricia, wieder auf große Arena-Tour gehen. Im März brachten sie mit "We Got Love" ihr erstes Album seit 13 Jahren auf den Markt.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMusikvideoVersteigerungArpad BussonJoey Kelly

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen