Kelly Rowland schenkt Beyoncé Diamanten

"Halo"-Interpretin Beyoncé feierte am Sonntag, den 04. September ihren 35. Geburtstag und ihre ehemalige "Destiny's Child"-Kollegin Kelly Rolland machte Queen Bey ein ganz besonderes Geschenk. Die Sängerin verriet "E! News": "Naja, 'Diamonds are a girl's best friend'. Ich kaufte ihr Diamanten."

"Halo"-Interpretin machte Queen Bey ein ganz besonderes Geschenk. Die Sängerin verriet "E! News": "Naja, 'Diamonds are a girl's best friend'. Ich kaufte ihr Diamanten."

Den Tag beging Beyoncé mit Freunden und Familie auf dem "Made in America"-Festival in Philadelphia, das von ihrem Ehemann organisiert wurde. Als Acts waren unter anderem "Coldplay" und DJ Khaled engagiert und Rowland konnte es gar nicht abwarten, sich die Performances anzuschauen.

"Ich freue mich total, hier zu sein und all den Künstlern zuzusehen", erklärte sie, "ich freue mich besonders auf Chance the Rapper. Wir feiern alle dieses Festival und Beyonces Geburtstag! Wir werden alle zusammen sein. Ich mache mich gerade fertig, um sie zu treffen!"

Erst kürzlich hatte Rowland darüber gesprochen, dass sie sich nach der Geburt ihres Sohnes Titan, den sie gemeinsam mit Ehemann Tim Witherspoon großzieht, nicht wohl in ihrem Körper fühlte. "Allure" erzählte sie: "Ich wünschte, jemand würde etwas erfinden, um Dehnungsstreifen und Cellulite wegzukriegen. Und wenn du zu denen gehörst, die keine Dehnungsstreifen haben, dann mag ich dich nicht! Das ist einfach nicht fair! Die Zeit nach der Geburt hat einiges von mir abverlangt und die Art, wie ich auf meinen eigenen Körper schaue, komplett verändert. Aber irgendwann hat es 'klick!' gemacht und es hat sich angefühlt, als sei nun alles am richtigen Platz und ich hab mich wirklich wohl in meinem Körper gefühlt."

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen