Kennedy-Enkel wird Trump gefährlich

John F. Kennedys Enkel, John Schlossberg
John F. Kennedys Enkel, John SchlossbergPicturedesk
Beim Parteitag der US-Demokraten hat John F. Kennedys Enkel, John Schlossberg, mit einem Auftritt für Aufsehen gesorgt.

Gemeinsam mit seiner Mutter, JFK-Tochter Caroline, hat sich John "Jack" Schlossberg beim digitalen Parteitag der Demokraten in den USA für Joe Biden als US-Präsident ausgesprochen. Der 27-jährige Kennedy-Enkel nahm in seiner Rede Bezug auf die berühmten Worte von John F. Kennedy, man müsse sich fragen, was man für sein Land tun könne.

"Möchte etwas für die Allgemeinheit erreichen"

Schlossberg gilt als bodenständig und bescheiden, derzeit arbeitet er in Harvard an seinem Doktortitel – und tritt damit in die Fußstapfen seines berühmten Großvaters. JFK besuchte die Elite-Uni von 1936 bis 1940. Über seine politischen Ambitionen sagt er: "Ich möchte etwas für die Allgemeinheit erreichen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
John F. KennedyUSADonald TrumpJoe Biden

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen