Neben "Zebra" buhlt jetzt zweite Frau um Lugner

Gleich zwei Damen reißen sich förmlich um ein und denselben Mann – Richard Lugner. Sogar den gleichen Abend wollen sie mit "Mörtel" (87) verbringen.

Sie möchten ihn am 20. Februar auf den Ball der Bälle in die Wiener Staatsoper begleiten.



Zum einen ATV-Sternchen Kerstin Opiela (27), die in der neuen Staffel von "Teenager werden Mütter" zu sehen ist – sie stellt sich am 20. Januar einer Prominenten-Jury in der Lugner City zur Wahl der Opernballprinzessin 2020.

Die andere Lady ist Karin "Zebra" Karrer (47), die des Baumeisters Herz im Sturm eroberte. Aber Mörtel – sonst ganz und gar nicht seine Art – hält sich zurück, was seine neue Begleitung angeht.

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Heute" machte Justizbeamtin Karin Karrer als neues Tierchen aus, Lugner schweigt. Leider auch ihr gegenüber, was die Einladung zum Opernball betrifft. "Nein, er hat noch nicht gefragt, aber ich sehe ihn heute, schau' ma' mal", lacht das "Zebra".

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPeopleOperOpernballRichard Lugner

CommentCreated with Sketch.Kommentieren