Kette gestohlen: Wienerin setzt 500 € Belohnung aus

Diese Kette (re.) wurde Marcella M. am Markt gestohlen.
Diese Kette (re.) wurde Marcella M. am Markt gestohlen.Sabine Hertel
Am Wochenmarkt auf der Freyung stahl ein Trickdieb Händlerin Marcella M. eine Goldkette. Jetzt setzt sie eine Belohnung aus.

So einfach geht Trickdiebstahl: Während Händlerin Marcella M. vergangenen Freitag am Wochenmarkt auf der Freyung (City) einem Kunden antike Münzen detailreich feilbietet, greift  der vermeintlich Interessent blitzschnell hinter sich – und fischt dabei unbemerkt eine Goldkette mit Sonnensymbol von einem Ständer am Tisch. Für die Frau nicht einsehbar, läßt der Dieb die Kette in seine Jackentasche gleiten und wenig später ist er wieder weg.

Diebstahlsopfer Marcella M.: "Kette hat für mich ideelen Wert"

Der 75-jährigen Antiquitäten- und Kunsthändlerin, die bis vor kurzem fünf einschlägige Geschäfte in Wien betrieben hat, geht es nicht um den realen Wert der Kette. Vielmehr handle es sich um ein Erinnerungsstück: „Ich hab die Kette 1994 in Dubai gekauft, sie ist aus 18 Karat Gold, rund nominell 1.300 Euro wert.“ Jetzt gehe es um den ideellen Wert, daher auch die ausgelobte Belohnung von 500 Euro für den Finder.

Hinweise bitte per Mail an: lokalredaktion@heute.at

Diese Goldkette samt Sonnen-Anhänger wurde am Markt gestohlen.
Diese Goldkette samt Sonnen-Anhänger wurde am Markt gestohlen.Sabine Hertel
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wpo TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen